Überspringen zu Hauptinhalt

Einer der größten zeitgenössischen Organisten der Welt zu Gast bei IMAD

David Briggs darf man getrost als guten Freund der Paderborner Dommusik bezeichnen, denn er wird zum wiederholten Male mit einem seiner grandiosen Konzerte im Hohen Dom zu Gast sein. Seine musikalische Karriere und Lehrtätigkeit führten ihn bereits an einige der besten und renommiertesten Kathedralen und Hochschulen. Derzeit wirkt er als Artist-in-Residence an der Cathedral of St.-John-the-Divine in New York. Seine Bearbeitungen von Sinfonien für die Orgel sind legendär, und eine solche kommt mit Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 2 c-moll, bekannt als „Auferstehungssinfonie“, am 28. September 2022 im Hohen Dom zur Aufführung. Zusammen mit einem eigens zusammen gestellten Projektchor unter der Leitung von Domkantor Patrick Cellnik und mit Carine Tinney und Sarah Romberger als Solistinnen wird David Briggs an diesem Abend die ganze Strahlkraft und Vielfalt der Paderborner Domorgeln zu Gehör bringen.

An den Anfang scrollen