Überspringen zu Hauptinhalt

Lux Aeterna | Wandlungen | Multimediales Konzert im Hohen Dom

„Feine Linien aus Licht tasten die Wände ab und verdichten sich zu bewegten Netzen, die den Betrachter wie die Raumsimulationen eines riesigen Computerbildschirms umschließen. Weiße, rechteckige Flächen lösen die Linien ab. Erst winzig, dann plötzlich mannshoch blitzen sie stroboskopartig an unvorhergesehenen Orten auf – sich verformend, sich umstülpend, »tanzend«. Schließlich verschmelzen Linien und Flächen zu pulsierenden Mustern aus psychedelischen Farben und kristallinen Formen – und hinterlassen nach ihrem Verschwinden den Betrachter in einem regelrechten Farbrausch“ beschreibt die Hochschule für Bildende Künste in Saarbrücken die Arbeit des Künstlers Kurt Laurenz Theinert, der am 16. September im Paderborner Dom zu Gast ist.
Parallel zu dieser Lichtperfomance erleben wir an den Domorgeln den Organisten Dominik Susteck der auf dem gewaltigen Instrument völlig frei improvisiert und ebenso bewusst wie gekonnt mit traditionellem Ausdruck bricht. Die Orgel begreift er dabei im ursprünglichen Wortsinn als Werkzeug, als organum.

Wir erleben eigentlich zwei Tasteninstrumente, denn hinter der Lichtperformance verbirgt sich das weltweit einzigartige »visual piano«, mit dem sich bewegte (Raum-) Bilder dieser Art erzeugen lassen. Das Instrument wurde von dem Lichtkünstler und Fotografen Kurt Laurenz Theinert gemeinsam mit den Softwareentwicklern Roland Blach und Phillip Rahlenbeck konzipiert und entwickelt, erfahren wir ebenfalls von der Hochschule für Bildende Künste.
In höchstem Maße verspricht dieser Abend ein synästhetischer Konzertgenuss zu werden: Musik und Licht füllen den Dom auf der Suche nach authentischem Ausdruck. Jedes Konzert dieser Art, jede Aufführung ist einmalig, denn die Musik und Bild entstehen in der Gegenwart. Gemeinsam eröffnen die beiden Künstler den Dom als Klang- und Lichtraum und tauchen die Kathedrale musikalisch und visuell in ein bisher ungekannte Gesicht.

Künstler:

  • Dominik Susteck, Orgel
  • Kurt Laurenz Theinert, Visual Piano

Lux Aeterna – Wandlungen –

Ein Multimediales Konzert im Hohen Dom

Freitag 16. September 2021 · 20.30 Uhr
Einlass ab 19.30 Uhr

An den Anfang scrollen